Pflegefall? Nein, danke!

Mein Ratgeber „Pflegefall? Nein, danke! Mit der Patientenverfügung selbst entscheiden“ ist ab sofort über den Buchhandel lieferbar. Natürlich kann man seine Patientenverfügung auf viele Arten errichten. Aber für alle Arten gilt: Sie sollten sich auch nachher noch mit dem Thema beschäftigen. Das Buch zeigt viele Aspekte auf, unter denen eine Patientenverfügung gesehen werden kann. Mit … „Pflegefall? Nein, danke!“ weiterlesen

Pflegefall? Nein, danke!

Das ist der Titel meines Buches, das im September 2017 im Facultas-Maudrich Verlag erscheinen wird. Der Untertitel heißt: Mit der Patientenverfügung selbst entscheiden. Es ist ein Ratgeber, der für medizinische Laien geschrieben ist. Ich habe darin versucht eine umfassende und praktikable Antwort auf den oftmals gehörten Wunsch zu geben „Sollte ich zum Pflegefall werden, möchte … „Pflegefall? Nein, danke!“ weiterlesen

Selbstbestimmung kann jahrelange Pflegebedürftigkeit im Alter verhindern

Die EU-Kommission hat am 23.11.16 in „Health at a Glance: Europe 2016“ u.a. mitgeteilt, dass ca. 50 Mio. Menschen in der EU chronisch krank sind. Selbstbestimmung kann jahrelange Pflegebedürftigkeit im Alter verhindern Solange man in Gesundheit altert, ist Pflegebedürftigkeit gar kein Thema. Hat jemanden aber ein Akutereignis getroffen oder haben chronische Krankheiten zu Pflegebedürftigkeit geführt, dann … „Selbstbestimmung kann jahrelange Pflegebedürftigkeit im Alter verhindern“ weiterlesen

Das Patientenverfügungsgesetz

Welche Patientenverfügung kann jahrelange Pflegebedürftigkeit im Alter abkürzen? Traditionelle Patientenverfügungen beschäftigen sich meist mit dem relativ rasch nahenden Lebens­ende von unheilbar Kranken bzw. Verunfallten, nicht aber mit der lange dauernden, letzten Lebensphase der immer größer werdenden Zahl von Hochbetagten und Demenzkranken. Hieße die Patientenverfügung „Behandlungswunsch am Lebensende“ wäre bald erkennbar, was Bürger mit einer Patientenverfügung … „Das Patientenverfügungsgesetz“ weiterlesen

Warum Hochbetagte nicht „einfach“ sterben dürfen

Oft fragt man sich weshalb hochbetagte Pflegebedürftige immer wieder ins Spital eingeliefert werden und nicht „einfach“ sterben dürfen. Hochbetagte, die schon monate- oder jahrelang nur mehr an die Decke starren und sich nichts sehnsüchtiger wünschen, als dass ihr hoffnungsloser Zustand bald ein Ende nimmt. Auch wenn im Spital die aktuell aufgetretene, akute Krankheit beherrscht und … „Warum Hochbetagte nicht „einfach“ sterben dürfen“ weiterlesen