Blog

Schlagwort: assistierter-suizid

Sterbehilfe in Spanien erlaubt

25.06.2021

Heute, am 25.6.2021 tritt in Spanien das neue „Sterbehilfegesetz“ in Kraft, wonach aktive Sterbehilfe (Tötung auf Verlangen) und assistierter Suizid (Beihilfe zur Selbsttötung) straffrei sind. Ich bin weder katholisch noch vertrete ich den Standpunkt der Kirche. Dennoch lautet meine Meinung zu aktiver Sterbehilfe eindeutig „Nein“… Weiterlesen »

Umfragen zu Sterbehilfe

23.06.2021

Nach dem VfGH Entscheid, dass nicht jegliche Beihilfe zum Suizid unter Strafe gestellt werden darf, häufen sich Umfragen zu #Sterbehilfe mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Je nachdem, wer die Umfrage in Auftrag gegeben hat. Von der Ungenauigkeit ob nach „Beihilfe zur Selbsttötung“, nach „aktiver Sterbehilfe“, „passiver“ oder nach… Weiterlesen »

Dialogforum „Sterbehilfe“ – Kurzfassung

09.05.2021

Auch im täglichen Sprachgebrauch ist es notwendig, deutlich zwischen Sterbehilfe und Suizidhilfe zu differenzieren und die beiden Begriffe strikt voneinander zu trennen. Ster­behilfe ist der undefinierte Oberbegriff über „aktive Sterbehilfe“ (d.i. Tötung auf Verlangen, § 77 StGB) und über „passive Sterbehilfe“, bestehend aus Unterlassen von… Weiterlesen »

Dialogforum Sterbehilfe – Originalfassung

Die Originalfassung meiner Stellungnahme können Sie hier downloaden. Die im Dokument mit kleinerer, schwarzer Schrift gedruckten Textstellen entsprechen den Vorgaben des Bundesministeriums für Justiz.

Der nächste Akt – ein fort Schritt?

04.05.2021

Wie gefährlich es ist, im Sprachgebrauch nicht deutlich zwischen „Sterbehilfe“ und „Beihilfe zur Selbsttötung“ zu unterscheiden, zeigt sowohl die Überschrift als auch der Bericht „Sterbehilfe in Heimen soll gesetzlich ermöglicht werden“. https://www.suedostschweiz.ch/aus-dem-leben/2021-05-03/sterbehilfe-in-heimen-soll-gesetzlich-ermoeglicht-werden Einmal mehr fordere ich, in der Neuregelung des § 78 StGB vom heute… Weiterlesen »

Dr. Wilhelm Margula

Dr. Wilhelm Margula
Arzt für Allgemeinmedizin - Geriatrie
A-1010 Wien

Zu ärztlichen Leistungen