Blog

Pflegegeld-Beratung – wozu?

05.07.2020

Wozu braucht man Beratung, wo es doch Pflegegeld-Rechner gibt? Der online-Rechner gibt einen Orientierungswert. Automatisierte Rechner können nicht beurteilen ob Antworten zu großzügig („dramatisch“) oder zu vorsichtig (z.B. aus Eitelkeit beschönend) geklickt wurden. Rechner können Ihnen nicht raten, was Sie dem Gutachter antworten, wenn die… Weiterlesen »

Ein Kommentar

Pflegestufe bestimmen – ohne Untersuchung

13.10.2019

Dank pflegestufen.at ist es möglich die Pflegestufe sehr genau selbst zu bestimmen, ohne den Pflegegeldwerber untersuchen zu müssen. Dann macht es keinen Unterschied mehr, wo in Österreich eine anspruchsberechtigte Person zuhause ist, oder ob ihr Angehörige – sogar wenn sie im Ausland wohnen – zur… Weiterlesen »

Kategorie: Pflegegeld

Pflegefall? Nein, danke!

15.09.2017

Mein Ratgeber „Pflegefall? Nein, danke! Mit der Patientenverfügung selbst entscheiden“ ist ab sofort über den Buchhandel lieferbar. Natürlich kann man seine Patientenverfügung auf viele Arten errichten. Aber für alle Arten gilt: Sie sollten sich auch nachher noch mit dem Thema beschäftigen. Das Buch zeigt viele… Weiterlesen »

Kategorie: Allgemein, Wissen

künstliche Ernährung in der Altenmedizin – Ja oder Nein?

26.12.2020

75 % der PEG-Sonden sind nicht gerechtfertigt Personen, die nicht mehr selbst für sich entscheiden können, haben einen Vertreter. Entweder weil sie beizeiten eine Vorsorgevollmacht erteilt haben, oder weil ihnen laut dem jeweiligen Gesetz ein Betreuer (D), ein Erwachsenenvertreter (Ö) oder ein Vorsorgebeauftragter (CH) zugeteilt… Weiterlesen »

Das VfGH-Urteil zum assistierten Suizid ist kein Dammbruch

21.12.2020

Wer das Urteil des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) G 139/2019 einen Dammbruch nennt, zeigt lediglich Angst. Angst davor, sich intellektuell mit dem Spruch der Verfassungsrichter auseinander zu setzen, darauf professionell zu reagieren und Lösungsansätze für die eigene Klientel anzubieten. Der Kirche fehlen offenbar überzeugende Argumente gegen den… Weiterlesen »

Neuregelung des § 78 StGB und die Ärzteschaft

20.12.2020

Die vom VfGH geforderte Korrektur des österreichischen StGB wird hier den Einzelnen so weit wie möglich von paternalistischen, religiösen und staatlichen Zwängen befreien. Wie eine Reparatur aussehen kann Die Reparatur des § 78 StGB könnte auf zweierlei Arten erfolgen: a) Ausnahmen vom Verbot aufzählen (zB… Weiterlesen »

Kategorie: Allgemein

Beihilfe zum Selbstmord (§ 78 StGB) muss neu geregelt werden

Es ist nur recht und billig, wenn der Verfassungsgerichtshof (VfGH) mit Erkenntnis (G 139/2019) feststellt, dass der Staat das Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen nicht soweit einschränken darf, ihm beim Umsetzen seines Entschlusses sich selbst das Leben zu nehmen, keinerlei Hilfe zu gestatten. Warum sollte jemand auch… Weiterlesen »

Beihilfe zum Selbstmord unter der Lupe – Verfassungsgerichtshof kippt § 78 StGB

17.12.2020

Beihilfe zum Selbstmord unter der Lupe – Verfassungsgerichtshof kippt § 78 StGB Jede Art der Hilfe zur Selbsttötung ausnahmslos zu verbieten, ist verfassungswidrig. Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat mit Erkenntnis (G 139/2019) festgestellt, dass das generelle Verbot des § 78 StGB, jegliche Beihilfe zum Selbstmord zu… Weiterlesen »

Kategorie: Allgemein
Dr. Wilhelm Margula

Dr. Wilhelm Margula
Arzt für Allgemeinmedizin - Geriatrie
A-1010 Wien

Zum Blog