Auf (mehr) Pflegegeld verzichten?

erstellt am: 28.06.2020 | von: margula | Kategorie(n): Pflegegeld

Wurde Ihr Antrag auf Pflegegeld abgelehnt oder fehlen nur wenige Stunden pro Monat auf die nächste Pflegestufe, dann sollten Sie jetzt prüfen, ob sich die seit 1. Juli 2020 geltende neue Bewertung für „gründliche Körperpflege“ mit 10 Stunden pro Monat (anstatt bisher 4 Stunden pro Monat) in Ihrem Fall positiv auswirkt.

Besuchen Sie dazu www.pflegestufen.at und holen Sie sich dort so viel Information, wie Sie dafür benötigen.

Bestimmen Sie, welche Information Sie haben möchten.

kostenlos: beantworten Sie bei www.pflegestufen.at alle Fragen und erfahren Sie die daraus berechnete Pflegestufe (Rechner berücksichtigt ab 1.7.20 neuen Wert)

€   6,30   Gesamtstundenzahl an Pflegebedarf pro Monat (wie weit ist die nächste Stufe entfernt?)

€ 12,60   Fragen, Ihre Antworten und dazugehörige Stunden als PDF ausdrucken (Stunden je Antwort im Detail)

€ 27,00    e-Book einer bestimmten Pflegestufe

€ 39,90    e-Book Pflegegeld-Klage

€ 95,00    Beratung durch Dr. Margula (1/2 Stunde)


Prüfen Sie noch heute anonym und ohne Zutun des Anspruchsberechtigten, ob der Erlass auch in Ihrem Fall jeden Monat (mehr) Pflegegeld bedingt. Holen Sie sich jetzt bei www.pflegestufen.at so viel Information wie Sie brauchen!

Dr. Wilhelm Margula

Dr. Wilhelm Margula
Arzt für Allgemeinmedizin - Geriatrie
A-1010 Wien

Zu ärztlichen Leistungen