Blog

Warum Hochbetagte nicht “einfach” sterben dürfen

26.05.2016

Oft fragt man sich weshalb hochbetagte Pflegebedürftige immer wieder ins Spital eingeliefert werden und nicht „einfach“ sterben dürfen. Hochbetagte, die schon monate- oder jahrelang nur mehr an die Decke starren und sich nichts sehnsüchtiger wünschen, als dass ihr hoffnungsloser Zustand bald ein Ende nimmt. Auch… Weiterlesen »

Patientenwille vor medizinischem Sachverstand

16.01.2016

selbstbestimmt handeln Wer eine Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung errichtet hat, der möchte nicht, dass auf seinem Rücken der Kampf zwischen Machbarkeitsmedizin und natürlichem Lebensende ausgetragen wird. Eine Thema­tik, die nicht nur auf Krebskranke oder Verunfallte zutrifft, sondern auch auf die immer größer werdende Gruppe… Weiterlesen »

Pflegegeld 2016

08.01.2016

Wie hoch ist das monatliche Pflegegeld ab 2016? Stufe 1   €    154,20    €    157,30 Stufe 2   €    284,30    €    290,00 Stufe 3   €    442,90    €    451,80 Stufe 4   €    664,30    €    677,60 Stufe 5  … Weiterlesen »

Kategorie: Pflegegeld

Betreuung rund um die Uhr

04.12.2015

Sie haben beschlossen, Ihren Angehörigen zuhause zu versorgen und ihn nicht in ein Pflegeheim zu geben. Ob Sie ihn nun selbst pflegen, ob Sie die Betreuung durch Heimhilfen oder mit 24-Stunden-Pflege besorgen lassen, es empfiehlt sich einen Geriater zu konsultieren, auch wenn Sie einen behandelnden Hausarzt haben…. Weiterlesen »

Kategorie: Angehörige

„Älterwerden“ beginnt bei der Lesebrille

12.11.2015

wie man „Langzeit-Pflegebedürftigkeit“ verhindern kann Fortschritte in der Medizin verbunden mit der Tatsache, dass sich weder Ärzte noch Patienten oder Angehörige um wahre Therapiekosten Gedanken machen müssen, haben dazu geführt, dass die durchschnittliche Pflegedauer heute schon fast 10 Jahre beträgt. Das bedeutet Leid für Pflegebedürftige, vielfältige… Weiterlesen »

Dr. Wilhelm Margula

Dr. Wilhelm Margula
Arzt für Allgemeinmedizin - Geriatrie
A-1010 Wien

Zu ärztlichen Leistungen