Der Pflege-Ratgeber

erstellt am: 17.04.2018 | von: margula | Kategorie(n): Allgemein, Angehörige, Pflegegeld

„Der Pflege-Ratgeber“ ist in seiner zweiten Auflage im Lindeverlag erschienen.

Der gewählte Titel spricht das breite Publikum an, dennoch sollte dieses Buch – schon allein wegen des ersten Kapitels „Pflegegeld und private Vorsorge“ – in der Bibliothek jedes Rechtsanwaltes zu finden sein sollte, der Klienten zum Thema Pflegegeld berät oder vor Gericht vertritt. Ich erachte den Inhalt dieses Kapitels als wichtige Lektüre für einen Anwalt bevor er sich in juristische Fachliteratur (z.B. „Pflegegeld“, Greifeneder/Liebhart) vertieft. Dieses Kapitel des Pflege-Ratgebers bringt den Juristen fast „vorort“ zum Pflegebedürftigen. Eine Grundvoraussetzung, um auch VertreterInnen von Pflegebedürftigen verstehen zu können.

Andererseits findet der interessierte Laie sehr umfangreiche Informationen, die für den Praxisalltag wichtig und notwendig sind. Das betrifft Finanzielles (z.B. Pflegegeld, Zuschüsse etc.) ebenso wie Rechtliches (z.B. in Bezug auf 24-h-Betreuung, Aufenthalt in Alten- und Pflegeheimen, das neue Erwachsenen­schutzgesetz oder auch Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht).

Der Pflege-Ratgeber ist in gut leserlichen Stil geschrieben, sodass dieser Ratgeber auch für Laien leicht verständlich ist.

 

Dr. Wilhelm Margula

Dr. Wilhelm Margula
Arzt für Allgemeinmedizin - Geriatrie
A-1010 Wien

Zu ärztlichen Leistungen